durrrr-Challenge 2: JungleMan12 baut seinen Vorrrrrsprung aus!

Am Montag ging es bei der durrrr-Challenge 2 weiter. Und Dan “JungleMan12” Cates erwies sich auch in der zweiten Session als ein beinharter Gegner für Tom „durrrr“ Dwan.

durrrr challenge 2 session 2
Cates konnte seine Führung nach 6.820 von 50.000 gespielten Händen auf stolze $692,000 ausbauen.

Der zweitgrößte Pot der Session 2 ging an Cates. $122.000 wechselten zu JungleMan12 nach dem er mit A♠ – 10♠ auf einem Board mit 5-5-4-A-Q mit zwei weiteren Spades Top Pair erhielt und Tom Dwan mit 8♦ – 3♦ seinen Flush Draw nicht vervollständigen konnte, dennoch am River wettete und Cates All-In ging.

Glück für Dwan, dass er sich den größten Pot der Session sichern konnte – sonst hätte er weitere $172,146 Rückstand aufgerissen.

Laut dem Full Tilt Poker Blog konnte Cates 61% der Pötte gewinnen und hat ein VPIP (Voluntarily Put Money into the Pot) von 69%. Dwan’s VPIP liegt knapp darunter bei 65%. Cates liegt bei einer Gewinnrate von 25 BB/100.

Fakten der durrrr Challenge 2:

692.400: Vorsprung von JungleMan12 in US Dollar

6.820:  gespielte Hände

2: gespielte Sessions

Alles weitere auf: www.FullTiltPoker.com

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weiterlesen

durrrr Challenge II: Dwan versus Cates

Hat die Welt eine zweite durrrr Challenge verdient/nötig?

Uns jagte es kalte Schauer des Entsetzen den Rücken runter als wir hörten, dass sich Tom „durrrr“ Dwan und Dan „Jungleman12“ Cates sich auf die zweite durrrr Challenge verständigt hatten – und das, obwohl sich die erste durrrr Challenge (Tom Dwan gegen Patrik Antonius) zieht wie ein ausgelutschter Kaugummi und mittlerweile auch ähnlich uninteressant ist (nach 1 1/2 Jahren fehlen immer noch mehr als 10.000 Hände).

durrrr challenge II

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Challenges ist die Poker-Variante: In der durrrr Challenge II wird auf $200/$400 No-Limit Hold’em Tischen und nicht auf Pot Limit Omaha.

Der Start war auf jeden Fall mal viel versprechend (aber auch für die durrrr Challenge II gilt „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“) – 5.862 Hände spielten die beiden Kontrahenten in der ersten Nacht.

Cates war der Gewinner der Session – er beendete Tag 1 der Challenge mit rund $518k Vorsprung.

durrrr Challenge 2 – die Fakten:

  • 518,192: Vorsprung von Jungleman12
  • 192,000: größter Pot der Session den sich Jungleman12 sicherte
  • 44,138: Hände bis zum Ende der durrrr Challenge II
  • 5,862: bis dato gespielte Hände
  • 16: Anzahl der extra auf Full Tilt Poker eingerichteten durrrr Challenge Tische
  • 1: Gespielte Tage bei der durrrr Challenge II

Alles weitere auf: www.FullTiltPoker.com

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weiterlesen

durrrr-Challenge Session 64: Und sie pokerrrrrn doch noch!

Die Älteren unter uns können sich vielleicht noch ganz dunkel daran erinnern als Tom „durrrr“ Dwan in grauen Urzeiten allen High Stakes Spielern folgende Wette anbot:

In einem Heads Up Match über 50.000 Hände setzte Tom Dwan 1,5 Millionen, um $ 500.000 zu gewinnen, falls er es schafft nach diesen 50.000 Händen in Führung zu liegen.

Nach einer mehrmonatigen Pause war es letzte Nacht wieder einmal so weit. Tom Dwan und sein finnischer Herausforderer Patrik Antonius bequemten sich ein paar Hände auf den von Full Tilt Poker eigens eingerichteten Tischen zu spielen.

Viel bekam der gelangweilte Rail Bird nicht zu sehen, war doch schon nach nur 182 Händen wieder Schluss.

Aber wer kann es Antonius verdenken, dass ihm die Lust vergangen ist? Der Finne liegt nach rund 39.000 Händen bereits mit $2,059,719.50 zurück! Alleine letzte Nacht konnte durrrr seinen Vorsprung um weitere $459,961.50 ausbauen.

Das heißt, Antonius müsste in den verbleibenden rund 11.000 Händen in jeder Hand $200 aufholen. Das ist bei den Limits die die beiden Spielen zwar ein Klacks, aber auch ein Antonius gewinnt nicht 11.000 Hände in Folge.

Und so dürfen wir gespannt sein, ob die durrrr-Challenge tatsächlich ein Ende an den virtuellen Tischen von Full Tilt Poker finden wird oder ob sich die beiden Poker Pros auf eine andere Art und Weise einigen und diese aChallenge vorzeitig beenden.

Alles weitere auf: www.FullTiltPoker.com

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weiterlesen

durrrr Challenge Session 51: durrrr legt vorrrr

Ach ja, die durrrr Challenge. Was sich so vielversprechend anhörte und das Zeug hatte eines der spannendsten Poker Heads Up Duelle aller Zeiten zu werden bekommt immer mehr den langweiligen Geschmack eines ausgelutschten Kaugummis.

Gar nicht zäh und langatmig - PokerBabe Shamron Moore
Gar nicht zäh und langatmig - PokerBabe Shamron Moore

Wie die geneigten Leser unserer online Postilie sicherlich schon bemerkt haben, berichteten wir über die letzten kleineren online Duelle von Antonius und Tom „durrrr“ Dwan nicht mehr – und siehe da, prrrrromt regnete es Protest der werten Leserschaft.

Und daher heute mal ein kleines Update der durrrr Challenge, spielten die beiden High Stakes Zocker vergangene Nacht doch wirklich wieder 883 Hände die am Ende den Vorsprung Tom „durrrr“ Dwans von $1,077,932.50 auf $1,392,760.50 anwachsen lies.

Absolute Rekordhände waren bei der 51 Session nicht zu bebachten aber zahlreiche Hände mit einem Pot von über $100.000 sind ja auch keine Kleinigkeit.

durrrr challenge session 51Nach über einem Jahr (Start war am 18. Februar 2009) halten die beiden Full Tilt Pros nun bei 32.795 von 50.000 zu spielenden Händen – vielleicht wird es ja doch noch was mit einer Entscheidung im Jahr 2010!

Behält durrrr diesen Lauf bei, dann ist er nach der 50.000 Hand um mindestens $500.000 reicher. Im Augenblick sieht es gut für den US Amerikaner aus.

durrrr challenge wer fuehrt session 51

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weiterlesen

Antonius + durrrr = NULL WSOP 2009 Cashes

In Las Vegas findet bekanntlich die 40. World Series of Poker statt. Mittlerweile hat dieses Monster von einem Pokerturnier seinen Höhepunkt erreicht: das Main Event der WSOP 2009 hat begonnen.

Für circa 500 Pokerspieler begann aber genau gar nichts am Montag außer Frust und Ärger!

Der Grund dafür – über 3.000 Spieler stürmten am Montag die Registrierung für den Day 1D des WSOP 09 Main Event – das waren zu viele Spieler, denn nach 2.800 machten die Registrierungskassen dicht.

Unter denen die nun die WSOP so wie wir in den Medien oder als Railbird verfolgen müssen – der „durrrr ChallengerPatrik Antonius.

durrrr-challenge-day-25Aber der Herausforderer von Tom „durrrr“ Dwan war nicht der einzige prominente Pokerprofi der sich nun nur ausmalen kann, was denn wohl gewesen wäre bei der WSOP 2009. Neben dem Finnen erwischte es auch Poker Hall of Fame Mitglied T.J. Cloutier und Full Tilt Poker Pro Ted Forrest – zusammen halten die beiden bei 11 WSOP Bracelets und unzähligen Cashes!

World Poker Association (WPA) Board Member “Captain” Tom Franklin und World Poker Tour (WPT) Host Mike Sexton versuchten noch in einer Blitzaktion die Verantwortlichen der 40. World Series of Poker von alternativen Lösungsvorschlägen (10 Handed Tische, ein nächtlicher Day 1E, etc.) zu überzeugen wie alle Spieler am Main Event teilnehmen könnten, aber es war zwecklos.

So werden wir es nie erfahren wer das Duell der beiden „durrrr Challenger“ im Rahmen der WSOP 2009 gewonnen hätte.

Die Familie Antonius muss sich auch in Zukunft auf die Einnahmen von Patrik aus dem online Spiel verlassen, denn Ehefrau Maya Geller ist – genauso wie Tom „durrrr“ Dwan – bereits aus dem Main Event ausgeschieden.

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 23: das Pendel schlägt zurrrrrück

Patrik Antonius droht seine nun doch schon seit geraumer Zeit haltende Führung bei der durrrr Challenge zu verspielen!

durrrr-challenge-day-23Nachdem Tom „durrr“ Dwan seinen Kontrahenten Patrik Antonius schon am Anfang der Woche in einer 39 minütigen Mini Session (ganze 215 Hände) rund $36.000 abgeknöpft hatte, schlug er in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag so richtig zu und konnte seinen Rückstand um $376.597 verringern!

In einer beinahe dreistündigen Session spielten die beiden High Stakes Profis 786 Hände – am Ende betrug Antonius Vorsprung nur noch $34.594,50.

Die Session in den frühen Morgenstunden des 11. Juni brachte den bislang zweitgrößten Pot der durrrr Challenge:

Full Tilt Poker $200/$400 Pot Limit Omaha

durrrr (BB): $245.162
Patrik Antonius (BTN/SB): $114.795,50

Pre Flop: ($600)

Patrik Antonius raiset auf $1.200
durrrr raiset auf $3.600
Patrik Antonius raiset auf $10.800
durrrr callt die fehlenden $7.200

Flop ($216.00): J♦A♦ – 2♠

durrrr checkt
Patrik Antonius setzt $16.400
durrrr raiset auf $70.800
Patrik Antonius callt die fehlenden $54.400

Turn ($163.200): 6♦

durrrr wettet $163.200
Patrik Antonius geht All In mit $33.195,50

River($229.591): 2♦

Final Pot: $229.591

durrrr zeigt:  T♥ – J♣ – 9♦J♥
Patrik Antonius zeigt: Q♣ – 3♦T♦ – 6♣

durrrr gewinnt $22.9590,50

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 21: stetig nährrrrt sich das Eichörnchen

Patrik Antonius ist wie ein fleissiges Eichhörnchen in den letzten Sessions der durrrr Challenge.

durrrr-challenge-antonius-day-21In beeindruckend kurzer Zeit konnte Patrik Anontius den Vorteil von Tom „durrrr“ Dwan (4 High Stakes Tische simultan zu spielen) ausgleichen und gewinnt seitdem eine Session nach der anderen.

So auch am Tag 21 als er seinen Vorsprung um weitere $23.053 ausbauen konnte.

Mit der 874 Hände Session konnten Antonius und durrrr endlich die 15.000 Hände Schallmauer brechen.

Mal sehen was sich während der WSOP 2009 in Sachen durrrr-Challenge tut.

Patrik Antonius wird laut seiner Ehefrau Maya Antonius Gellar vorläufig nicht an der WSOP teilnehmen – vielleicht spielt der aber den Main Event.

Der Grund für sein Ausbleiben sind starke Rückenschmerzen die noch von Patriks Zeit als Tennisprofi herrühren. Und Rückenschmerzen bei einer WSOP, wo man bis zu 12 Stunden am Tisch sitzt, sind das letzte was man für ein konzentriertes Spiel brauchen kann.

Sobald es bei der durrrr-Challenge weitergeht werden wir natürlich wieder berichten.

Hier noch der größte Pot der letzten Session:

Full Tilt Poker $200/$400 Pot Limit Omaha

durrrr (BTN/SB): $100.157,00
Patrik Antonius (BB): $129.532,50

Pre Flop: ($600)
durrrr raiset auf $1.200
Patrik Antonius raiset auf $3.600
durrrr callt $2.400

Flop: 8♦ – 10♣ – 8♠ ($7.200)
Patrik Antonius wettet $5.200
durrrr raiset auf $15.900
Patrik Antonius geht die fehlenden $10.700 mit

Turn:  A♠ ($39.000)
Patrik Antonius checkt
durrrr setzt $27.600
Patrik Antonius callt $27.600

River: Q♣ ($94.200)
Patrik Antonius checkt
durrrr geht mit $53.057 All In
Patrik Antonius callt $53.057

Final Pot: $200.314
durrrr: 9♦10♦ – 10♠ – A♥
durrrr gewinnt $200.313,50

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 20: wiederrrr an Antonius

Kurz vor der WSOP 2009 bequemten sich Tom „durrrr“ Dwan und Patrik Antonius noch ein paar Hände Richtung 50.000 Hände-Ziel der  durrrr Challenge zu spielen.

durrrr-challenge-day-20Um genau zu sein, 693 Hände spielten die beiden an den extra bei Full Tilt Poker für sie eingerichteten Tischen.

Wie so oft in letzter Zeit hieß der Gewinner der nächtlichen Session Patrik Antonius der seinen Vorsprung auf Tom Dwan wieder über $400.000 ausbauen konnte.

Auch nach über 3 Monaten ist die 15.000 Hände Marke noch nicht erreicht – alles andere als ein berauschender Wert.

Während der 40. World Series of Poker in Las Vegas muss man leider davon ausgehen, dass ein Monat lang gar nichts geschieht in Sachen durrrr-Challenge.

Falls wider erwarten doch, finden Sie hier natürlich ein Update.

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 19: kurrrrz, aber gut für Dwan

Ja, Freunde, es gibt sie noch die  durrrr Challenge, wenngleich man den beiden Protagonisten wenig Lust an der Sache unterstellen muss. durrrr-challenge-day-19

Die durrrr-Challenge läuft nun schon gefühlte 17 Jahre und Tom „durrrr“ Dwan und Patrik Antonius haben noch nicht einmal 30% ihres Ziels (50.000 Hände) erreicht.

Gestern näherten sich die beiden Poker Pros auf ihren privaten Omaha Tischen bei Full Tilt Poker wieder mit einem mikroskopischen Schritt diesem Ziel – ganze 310 Hände wurden gespielt.

Der Gewinner der gestrigen Blitz-Session war Tom Dwan – er konnte knappe $100.000 aufholen und somit seinen Rückstand auf Patrik Antonius wieder unter $400K drücken.

Zu außerordentlich spektakulären Händen kam es zwischen den beiden auch nicht, so dass wir uns mit der Gewinn/Verlust Grafik begnügen müssen:

durrrr-challenge-wer-fuehrt-tag-19

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 18: Antonius mit $488K Vorrrrsprung

Endlich mal ein größerer Vorsprung für einen der beiden Spieler bei der  durrrr Challenge! Bei der sonntäglichen Session kann Patrik Antonius den bis dato größten Vorsprung der durrrr-Challenge für sich herausarbeiten.

durrrr-challenge-day-18In gerade einmal 290 Händen nimmt der Finne seinen Kontrahenten Tom durrrr Dwan volle $328.406 ab!

Auch wenn das mal ein wirklich netter Vorsprung von Antonius ist, genügt es wenn sich Tom Dwan 2 mal einen fetten Pot holt um wieder in Führung zu gehen – die beiden größten Hände machen in Summe $520.883 aus.

Solange also nicht einer der beiden ein paar Millionen Dollar Vorsprung auf den anderen hat ist noch lange nichts entschieden – im Gegenteil, sieht man sich den Verlauf der bisherigen durrrr-Challenge an, muss man davon ausgehen, dass die Entscheidung erst in der allerletzten Session, vielleicht sogar mit der allerletzten Hand fallen wird!

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen