Alles Asien, oder was?

Asien ist zur Zeit das heißeste Pflaster in Sachen Live-High-Stakes Poker. Kein Wunder verdienen sich chinesische Geschäftsmänner trotz Wirtschaftskrise immer noch dumm und dämlich und sind berühmt für ihren unkonventionellen Spielstil.

Das machen sich einen Reihe ehemaliger Full Tilt Poker Pros wie Gus Hansen, Tom „durrrr“ Dwan und Patrik Antonius zu Nutze und versuchen möglichst viel Kohle von den Globalisierungsgewinnern zu den Globalisierungsverlierern zurückzuholen.

Asien – und hier insbesondere China – lockt aber nicht nur Pokerspieler in rauen Mengen, sondern auch Poker Babes.

Eines der schärfsten Babes, Lacey Jones, weilt zur Zeit ebenfalls in Asien. Nicht um zu zocken, sondern um mit ihren Kurven und ihrer wallenden, blonden Mähne den asiatischen Männern den Rest zu geben.

Lacey Jones ist im Reich der Mitte. Ob sie auch nach Macao kommen wird um einige Hände zu pokern bleibt abzuwarten. Dass sie es können würde hat sie in der Vergangenheit ja hinlänglich bewiesen.

Dass Lacey Jones das wahrscheinlich heißestes Poker Babe des Planeten ist, beweisen wir immer wieder aufs Neue – und das mit dem allergrößten Vergnügen!

Poker Babe Lacey Jones Pics:

Weiterlesen

Finale der Full Tilt Poker Million Euro Challenge 2010

Die Full Tilt Poker Million Euro Challenge 2010 ist entschieden!

Thomas Buthammer holte im Finale der MEC 2010 zwar nicht die Million, aber €30.000 sind auch kein Scheiß!

Der 20-jährige Bayer setzte sich bei den Full Tilt Poker Freeroll Turnieren gegen rund 40.000 Spieler durch um anschließend beim Full Tilt Poker Million Euro Challenge Live Turnier in Wien auch noch 199 weitere Konkurrenten auszuschalten.

Dieser Sieg sicherte dem Zivildienstleistenden einen Platz im Heads-Up Finale gegen drei Team Full Tilt Profis. Es waren dies Chris Ferguson, Gus Hansen und Mike Matusow!

Die ersten beiden Heads Up gegen Chris „Jesus“ Ferguson und Gus „The Great Dane“ Hansen waren recht klare Angelegenheiten für die Pros.

Aber im dritten Heads Up gegen Mike „The Mouth“ Matusow hatte es den Anschein als hätte sich Thomas Buthammer eingespielt und die Nervosität der auf ihn gerichteten Sport1 TV-Kameras abgelegt.

Doch es hatte nicht sollen sein: Auch das letzte Heads Up Duell verlor der Bayer – aus der Traum „wenigstens“ noch €100.000 zu gewinnen.

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Linktipp:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 26 & 27: es gibt sie doch noch!

durrrr Challenge? Hmmm….. Richtig! Da war doch was! Das war doch die Wette von Tom Dwan aka durrrr um eine Million Dollar, Heads Up und so. Gibt’s die noch?

Jaja, Hr. durrrr aka Tom Dwan und Hr. Antonius spielen tatsächlich noch gegeneinander. Diese Woche sogar schon zweimal, und noch dazu ganz ordentlich.durrrr challenge day 27

Zur Erinnerung – Tom Dwan aka durrrr konnte seine Führung auf rund $750.000 ausbauen ehe die beiden Herrschaften sich eine rund zweimonatige Auszeit von der Challenge nahmen.

Erfahrene Leser dieser Kolumne wissen – was jetzt folgt.

Richtig.

Der Downswing von durrrr.

Am Montag war kaum noch was übrig von den $750K Vorsprung und letzte Nacht übernahm dann der Finne Antonius endgültig wieder die Führung – knapp, nur $76.104 aber immerhin.

Während der Session betrug der Vorsprung Antonius sogar schon wesentlich mehr, aber zum Ende hin konnte durrrr noch folgenden $229,558.50 Pot für sich entscheiden:

Nach einer Serie von fünf Pre-Flop Raises gingen die beiden Kontrahenten All-In. Am Board lagen: Q-9-2. Antonius Hole Cards: A-A-K-2 versus durrrr’s Hole Cards: 9-7-5-3.

Eine 3 am Turn reichte durrrr um die Hand mit Two-Pair zu gewinnen.

Gewinn/Verlust Grafik durrrr-Challenge:

durrrr challenge wer fuehrt tag 27

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

Jetzt auch LIVE durrrr-Challenge

Obwohl bei der eigentlichen durrrr Challenge schon seit dem 19. Juni 2009 keine einzige Hand mehr gespielt wurde, kündigte Tom „durrrr“ Dwan nun eine Live-Variante der durrrr-Challenge an.

Stattfinden soll das Live-Spektakel im Rahmen der WSOP Europe 2009 in London.

  • durrrr wird gegen vier Spieler im Heads Up antreten.
  • Der Buy In soll $500.000 betragen mit Blinds von $500-$1,000.
  • Das Heads Up Duell wird über 500 Hände in den Varianten Pot Limit Omaha oder No Limit Texas Hold’em.
  • Das Duell Mann-gegen-Mann endet nach 500 gespielten Händen oder sobald einer der Kontrahenten pleite ist.

Nach seiner Motivation diese Live-Version der durrrr-Challenge ins Leben zu rufen befragt, antwortete Dwan, dass er von vielen der besten Pokerspielern gehört hat, dass sie gegen ihn gerne spielen würden, aber auf keinen Fall online.

Einer dieser Spieler könnte Full Tilt Poker Pro Gus Hansen sein. „The grate Dane“ gab in einem Interview vor ein paar Monaten zu, dass er auf keinen Fall online gegen Tom Dwan auf 4 Tischen gleichzeitig spielen würde, da zwei Tische simultan ihn schon zu sehr stressen – aber live würde er sofort gegen durrrr antreten.

Jetzt hat Gus Hansen die Chance dazu – warten wir mal ab ob er einer der vier Herausforderer sein wird.

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen

durrrr Challenge Day 25 – durrrr mit rrrriesen Vorsprung

Die WSOP 2009 scheint die beiden High Stakes Poker Profis Patrik Antonius und Tom „durrr“ Dwan richtig zu beflügeln und nicht wie befürchtet bei ihrer durrrr Challenge zu bremsen.

durrrr-challenge-day-25Kaum hatte Tom Dwan nach längerer Zeit endlich wieder die Führung zurückerobern können legte er am Tag 25 der durrr-Challenge noch einmal ordentlich nach und baute seinen Vorsprung auf $726,546.50 aus!

Unglaubliche 3.343 Hände spielten die beiden Kontrahenten und halten nunmehr bei 20.647 Händen, also rund 41%.

Die Session am 19. Juni 2009 sah 9 der 10 größten Pötte bis dato – hier die Top 10 Pot Size Statistik:

DatumGewinnerPot Größe
Jun 19 2009Patrik Antonius$477,555.50
Jun 19 2009durrrr$408,394.50
Jun 19 2009durrrr$376,790.50
Jun 19 2009durrrr$353,759.50
Apr 09 2009durrrr$291,950.50
Jun 19 2009durrrr$282,781.50
Jun 19 2009Patrik Antonius$277,962.50
Jun 19 2009durrrr$267,715.50
Jun 19 2009durrrr$256,118.50
Jun 19 2009durrrr$255,132.50

Acht der zehn größten Pötte konnte Tom „durrrr“ Dwan für sich entscheiden – holt sich andererseits Patrik Antonius zwei oder drei solche Monster Pötte, dann sieht es gleich wieder ganz anders aus.

Kurz – es bleibt trotz des großen Vorsprungs von Tom Dwan spannend!

Tipp: Full Tilt Poker verdoppelt Ihre Einzahlung bis zu $ 600!
Achtung!
Funktioniert NUR mit Bonuscode: KOSTENLOSPOKERN
Jetzt anmelden!

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

Weiterlesen