Mit Everest Poker den VIP Gipfel erklimmen

Everest Poker hat dieser Tage einen neuen VIP Club gelauncht – den VIP Summit Club.

Wie bei allen Treueprogrammen geht es darum Kunden für Ihre Loyalität und generierten Rake zu belohnen – und da nicht alle Sherpas gleich sind, gibt es verschiedenste VIP Levels die unterschiedlich honoriert werden.
Im Idealfall gibt es beim Everest VIP Summit Club $5.000 in Bar pro Monat!

Die verschiedensten Levels heißen nicht wie so oft Silver, Gold und Platinum, sondern tragen dem Namensgeber Mount Everest Rechnung und heißen daher konsequenterweise:

Base Camp, Camp I, II, III, The Death Zone und The Summit.

Je nach dem wie viel man in einem Kalendermonat gespielt hat, steigt man im nächsten Monat in eines der „Everest Lager“ auf und genießt für einen ganzen Monat alle Vorteile des VIP Levels, die da sind:

  • von $50 bis $5.000 Cash
  • Buy-In für Turniere
  • VIP-Kundenservice
  • Live-Turnier-Support
  • Everest Points (EP) für Live-Turniere
  • VIP-Events
  • höhere Weiterempfehlungsboni

Auf der VIP Summit Club Homepage können Sie sich schon vorab ausrechnen für welchen VIP Level Sie sich voraussichtlich bei momentanen Spielverhalten qualifizieren werden und auch abschätzen um wie viel mehr Sie spielen müssten um den Gipfel des Everest Treueprogramms zu erklimmen.

Alles in allem ist das Everest VIP Summit Programm sehr übersichtlich und transparent und eine sehr, sehr gelungene Ergänzung zum ohnehin schon tollen Angebot von Everest Poker!

Berg Heil!

Schreibe einen Kommentar