Die Tom „durrr“ Dwan Challenge 2009

Tom „durrr“ Dwan ist ein 22-jähriger Highstakes Pokerspieler der das Jahr 2008 alleine bei Full Tilt Poker mit einem Plus von 5,36 Millionen Dollar abgeschlossen hat.

ACHTUNG! Die Tom „durrr“ Dawn Challenge hat bereits begonnen! Näheres hier: Tom “durrr” Dwan Challenge ist gestartet!

Und weil solche Summen sicher ganz gewaltig geil für das Ego sind bietet Tom „durrr“ Dwan nun eine gewaltige Wette an: Die Tom „durrr“ Dwan Challenge 2009!

tom-durrr-dawn

Ob das die zweitdümmste Idee des Tom Dawn nach dieser Kopfbekleidung ist wird sich noch zeigen.

Dawn bietet ein Match über 50.000 Hände an, bei dem er 1,5 Millionen einsetzt, um $ 500.000 zu gewinnen. Hinzu kommen natürlich die am Tisch erzielten Gewinne.

Wenn Dwan nach 50.000 Händen auch nur einen Dollar gegen denjenigen der die Herausforderung annimmt hinten liegt, muss er 1,5 Millionen zahlen. Liegt er dagegen vorne, gewinnt er 500.000 Dollar.

Gespielt wird entweder NL Hold’em oder PL Omaha mit Stakes von schlappen $200/$400.

Es werden immer vier Tische gleichzeitig gespielt.

Die Gewinne behalten die Spieler.

Und natürlich wurde die Wette bereits angenommen.

Dreimal dürfen Sie raten wer solch ein Risiko eingeht. Richtig – Phil Ivey war der erste. Er ist aber nicht der einzige Herausforderer – auch Patrick Antonius nimmt die Tom „durrr“ Dwan Challenge an.

Somit riskiert Dwan gegen nunmehr zwei Gegner maximal 3 Millionen Dollar zu verlieren, im besten Fall aber nur eine Million zu gewinnen.

Update: David Benyamine hat nun auch die Challenge angenommen – angeblich wird er sogar der erste Gegner von Tom Dawn sein. Danach geht es gegen Phil Ivey und zuletzt gegen Patrick Antonius.

Weitere Artikel zur durrrr-Challenge:

29 Kommentare zu “Die Tom „durrr“ Dwan Challenge 2009

Schreibe einen Kommentar