Zwei Stars überleben Day 3 der WPT Shooting Star 2011

Ganze zwei der so genannten Shooting Stars, also Spieler auf die eine Bounty-Prämie ausgesetzt sind, schafften es bei der WPT Bay 101 Shooting Star 2011 an den Final Table.

WPT Bay 101 Shooting Star 2011

Es sind dies WPT Host Mike Sexton und Full Tilt Poker Pro Mike „The Mouth“ Matusow. Diese beiden Shooting Stars kämpfen also noch um die $1,039,000 für den ersten Platz.

Für den Belgier Joris Springael, der als Chip Leader in den Tag gegangen war, reichte es nur für Platz 10 ($48.100). Kathy Liebert – Last Woman standing und Finalisten der letzten WPT Shooting Star – musste auf dem 15. Rang an die Rails und kassierte im Vergleich zum Vorjahr bescheidene $29.500.

Den Final Table als Chip Leader wird Steven Kelly mit 4.169.000 Chips in Angriff nehmen. Seine schlimmsten Widersacher werden wohl Alan Sternberg (3.701.000) und Matusow mit 2.173.000 Chips werden. Vivek Rajkumar (1.616.000) und vor allem Mike Sexton (363.000) sowie Casey McCarrel (430.000) haben nur noch Außenseiterchancen.

Der Final Table bei der WPT Bay 101 Shooting Star wird kommende Nacht ausgespielt.

Tipp: Die Royal Flush Girls machen demnächst Station in Europa – bei der WPT Vienna 2011 und der WPT Berlin 2011!

Linktipps:

Schreibe einen Kommentar